Annährend alle auf dem deutschen Markt zugelassenen Fahrzeuge, die nach 2001 (Benziner) bzw. 2004 (Diesel) gebaut wurden, werden von TankTaler unterstützt und sind mit dem TankTaler-Stecker kompatibel, da sie eine OBD-2 Schnittstelle (On-Board Diagnose) besitzen.

    Die Kompatibilität Deines Fahrzeugs wird nach Deiner vollständigen Anmeldung umfangreich geprüft.

     

    Im TankTaler-OBD-Wiki kannst Du gleich nachschauen, wo sich die OBD II-Schnittstelle in Deinem Auto befindet.

    Die Installation ist ganze einfach und ohne Werkzeug möglich.

    Wie das funktioniert, siehst Du auch in unserem Video!

    https://youtu.be/VERsaCPr9NE

     

    Verlängerungskabel

    Bei ein paar Modellen erhältst Du neben dem TankTaler-Stecker auch ein kostenloses Verlängerungskabel zur störungsfreien Nutzung des Steckers. Gründe dafür können die erschwerte Erreichbarkeit der OBD II-Schnittstelle aufgrund einer Abdeckung sein.

     

     

    Elektro und Hybride

    So sehr wir Elektroautos und Hybride lieben, können wir diese bisher leider nicht unterstützen. Derzeit unterstützt TankTaler nur Verbrennungsmotoren.

    Der Grund: Die meisten Elektrofahrzeuge besitzen keine OBD-Schnittstelle und Hybride sind in ihrer Technologie sehr komplex.

    In Zukunft wollen wir mit Sicherheit auch diese Art von Fahrzeugen unterstützen!

     

    Der TankTaler-Stecker im Auto

    OBD steht für On-Board Diagnose und ist ein Fahrzeugdiagnosesystem.

    Die Schnittstelle befindet sich in der Regel im Bereich unter dem Lenkrad des Fahrzeugs. Der TankTaler Stecker, der für die OBD II-Schnittstelle konzipiert ist, wurde mit einer eigenen Batterie, einer SIM-Karte und einem GPS-Chip ausgestattet.

    Damit agiert er völlig unabhängig von deinem Auto und Smartphone.

    Der TankTaler-Stecker kann Fahrzeugdaten ausgelesen. Dir kann somit ein Mehrwert an Information und interessanten Services über die App angeboten werden.

    Folgende Daten werden von Deinem Fahrzeug an unseren Stecker gesendet:

    • Batterieladestatus
    • Tankfüllstand (bei den meisten Fahrzeugen)
    • Standort Deines Fahrzeugs
    • Kilometerstand
    • Ein Fahrtenbuch, das automatisch geführt wird und Dir alle Fahrten anzeigt, die Du mit Deinen Fahrzeugen zurückgelegt hast (mit Start und Endpunkt, Geschwindigkeit sowie Uhrzeiten und Kilometern)

     

    Willst Du mehr zur Datenübermittlung wissen? Dann schau einfach mal in unserem Blog vorbei!

     

    Außerdem:

    Alles rund um die Herstellergarantie findest du hier.

     

     

     

    War dieser Beitrag hilfreich?
    0 von 0 fanden dies hilfreich

    Kommentare